Moderatoren

Viele Mailinglisten, die mit dem CdE assoziert sind, lassen sich direkt über das Mailinglisten Interface der Datenbank bearbeiten. Große Ausnahmen hiervon sind die dsa-Liste und Lokalgruppenmailinglisten (aktuell wird am Umzug letzterer in die DB gearbeitet).

Abonnenten verwalten

Alle Notwendigen Informationen hierzu findet ihr direkt auf den Seiten Verwaltung und Erweiterte Verwaltung eurer Mailingliste. Wenn ihr wissen wollt, wie das Datenmodell hinter der Abbonenntenverwaltung aussieht, schaut euch am Besten die Mailinglist Management Seite an.

Nachrichtenmoderation

Mailinglisten können eingehende Nachrichten von Nichtabonnenten oder sogar von allen Nutzern zurückhalten, sodass diese erst durch Moderatoren genehmigt werden müssen.

Wenn eine eine Nachricht für eine Liste zu moderieren ist, so bekomment ihr als Moderatoren eine Email in der steht, wie die Moderation erfolgt. Abhängig davon, welche Listensoftware auf dem Server für eure Mailingliste zuständig ist, erfolgt die Moderation entweder via Webinterface in der DB oder per Antwort auf die Email. In Zukunft sollen alle Mailinglisten auf eine Moderation via Datenbank umgestellt werden.

Technische Details

Synchronisation

Die Änderungen in der DB werden teilweise nur mit einer gewissen Verzögerung wirksam, da die Mailinglistensoftware erst noch synchronisiert werden muss. Dies sollte in der Regel innerhalb einer Viertelstunde passieren.

Privilegierte Moderatoren

Bei manchen Mailinglisten braucht es zusätzliche Berechtigungen in der Datenbank, um deren Abbonenten verwalten zu können. Aktuell betrifft das die folgenden Fälle:

  • Veranstaltungslisten: Zusätzlich Orga der Veranstaltung oder Veranstaltungsadmin
  • Versammlungslisten: Zusätzlich Teilnehmer der Versammlung, aktives Mitglied oder Versammlungsadmin

Näheres zum Problem könnt ihr unter Mailinglist Privileges nachlesen.