Email Templates

This auto-generated page contains all email templates used in the database.

Realm core

Template username_change_info.tmpl

Hallo {{ user.display_name }},

In der CdE-Datenbank wurde Deine E-Mail-Adresse zu {{ new_username }} geändert.
Wenn Du dies selbst getan hast, kannst Du diese Mail einfach ignorieren.

Wenn Du das nicht warst, wende Dich bitte schnellstmöglich an das
Verwaltungsteam <verwaltung@cde-ev.de>.


Die Datenbank

Template admin_reset_password.tmpl

Hallo,

ein Administrator hat ein Zurücksetzen Deines Passwortes für die CdE-Datenbank
angefordert.

Wenn Du dein Passwort zurücksetzen möchtest, so besuche bitte den Link [1]
um ein neues Passwort einzugeben (bitte beachte, dass der Link nur zwei Tage
gültig ist).


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink('core/do_password_reset_form', {'email': email, 'cookie': cookie}) }}

Template admin_no_reset_password.tmpl

Hallo,

jemand hat ein Zurücksetzen Deines Passwortes für die CdE-Datenbank
angefordert. Nur bist Du Admin und daher ist diese Funktion aus
Sicherheitsgründen für Dich deaktiviert.

Um Dein Passwort zurückzusetzen, schicke bitte eine entsprechende Mail
an das Verwaltungsteam <verwaltung@cde-ev.de>.


Die Datenbank

Template genesis_requests_pending.tmpl

Hallo liebe Administratoren,

es gibt derzeit {{ count }} offene Accountanfragen. Bitte schaut demnächst
mal unter [1] vorbei um sie zu bearbeiten.


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink('core/genesis_list_cases') }}

Template pending_lastschrift_revoked.tmpl

Hallo liebe Verwaltung,

es wurde eine Einzugsermächtigung widerrufen, zu der es eine
ausstehende Lastschrift gibt. Die Lastschrift muss wenn möglich
noch vor dem Ausführungsdatum {{ payment_date }} bei der Bank storniert werden.

Eine Übersicht über die ausstehende Lastschrift findet ihr hier [1]


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink("cde/lastschrift_show", {'persona_id': persona_id}) }}

Template genesis_declined.tmpl

Hallo {{ ambience['genesis_case']['given_names'] }} {{ ambience['genesis_case']['family_name'] }},

Deine Anfrage bezüglich eines Accounts in der CdE-Datenbank wurde abgewiesen.
Bei Fragen dazu wende Dich bitte an <verwaltung@cde-ev.de>.


Viele Grüße
das Verwaltungsteam

Template genesis_approved.tmpl

Hallo {{ ambience['genesis_case']['given_names'] }} {{ ambience['genesis_case']['family_name'] }},

Du hast vor kurzem einen Account für die CdE-Datenbank beantragt. Deine
Anfrage wurde von uns genehmigt. Nun kannst Du dem Link [1] folgen, um ein
Passwort zu setzen.


Viele Grüße
das Verwaltungsteam

[1] {{ cdedblink('core/do_password_reset_form', {'email': email, 'cookie': cookie}) }}

Template changelog_requests_pending.tmpl

Hallo liebe Verwaltung,

es gibt derzeit {{ count }} offene Accountänderungen. Bitte schaut demnächst
mal unter [1] vorbei um sie zu bearbeiten.


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink('core/list_pending_changes') }}

Template privilege_change_finalized.tmpl

Hallo,

Deine Adminrechte in der CdE-Datenbank haben sich geändert.
Auf Deinem Profil [1] kannst Du jederzeit Deine Adminrechte ansehen.

{% if cookie -%}
Da Du bisher keine Adminrechte hattest musst Du zunächst ein neues Passwort festlegen.
Dein neues Passwort muss sich nicht zwingend von Deinem alten Passwort unterscheiden,
jedoch gelten für Personen mit Adminrechten höhere Anforderungen an die Sicherheit von
Passwörtern.

Besuche folgenden Link um ein neues Passwort festzulegen [2].
{% endif %}

Die Datenbank

[1] {{ cdedblink('core/mydata') }} (Login notwendig)
{% if cookie -%}
[2] {{ cdedblink('core/do_password_reset_form', {'email': email, 'cookie': cookie}) }}
{%- endif %}

Template welcome.tmpl

Hallo {{ data['display_name'] }}!

{% if not data['is_cde_realm'] %}
Dein Account für die CdE-Datenbank wurde erstellt. Unter [1]
kannst Du Deine persönlichen Zugangsdaten erstellen.


Viele Grüße
das Verwaltungsteam
{% else %}
Ein herzliches Willkommen im
Club der Ehemaligen der Deutschen SchülerAkademien (CdE)!

Du hast vor Kurzem an einer Akademie teilgenommen und dort viele Tage
intensiv gelernt, dabei aber auch sehr viel Spaß gehabt. Würdest Du
gerne wieder mit anderen motivierten und interessierten Menschen am
Lagerfeuer sitzen und über Gott und die Welt diskutieren und lachen?
Dafür gibt es den CdE - den Club der Ehemaligen der Deutschen
SchülerAkademien e. V. Der CdE besteht aus circa 3.000 Leuten, aus
Studenten, Berufstätigen und Schülern, aus Biologen und Philosophen,
aus Leuten aus Deutschland und aus aller Welt, aus 40-jährigen und
13-jährigen, die alle eins gemeinsam haben: Sie waren alle mal auf
einer DSA oder DJA.

Der Verein veranstaltet mehrere Akademien, die ähnlich wie Deine
Akademie aufgebaut sind. Darüber hinaus kann man im CdE an Ski- und
Segelfreizeiten, Bergtouren, Bällen, Seminaren und vielen weiteren
Veranstaltungen teilnehmen. Viele Mitglieder treffen sich auch einfach
so: In einer Bar, fürs Kino, zum Spieleabend, aber auch zum
wissenschaftlichen Arbeiten oder zum Diskutieren. Wie das alles
abläuft, wie Du dabei mitmachen kannst und wie es weiter geht, soll
Dir diese Mail zeigen.

Vieles wird über die Vereinsdatenbank organisiert. Unter [1]
kannst Du Deine persönlichen Zugangsdaten zur CdE-Datenbank erstellen.
{% if not data['is_searchable'] %}

Wenn Du Dich zum ersten Mal in unserer Datenbank anmeldest, kannst Du
entscheiden, ob andere Ehemalige Deine Kontaktdaten einsehen dürfen oder
nicht.
{%- endif %}

Für einen Überblick über alle CdE-Aktivitäten ist der schnelle Blick
auf https://www.cde-ev.de ausreichend, aber auch nachstehend findest Du
eine ausführliche Beschreibung. Hier ist vorab das Wesentliche über
die Mitgliedschaft im Verein zusammengefasst:

{% if data['trial_member'] %}
Wie bleibt man Mitglied im CdE? Da z.B. durch den Druck der
Vereinszeitschrift "exPuls" Kosten entstehen, wird eine
Mitgliedsgebühr von {{ fee|money }} pro Halbjahr erhoben. In diesem
Halbjahr ist die Mitgliedschaft (inklusive eines "exPuls") für Dich
kostenlos, und Du hast so Gelegenheit, den CdE auszuprobieren. Danach
musst Du den Mitgliedsbeitrag bezahlen, um Mitglied zu bleiben. Nähere
Informationen dazu findest Du unter https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/ .
Bei weiteren Fragen schreib eine E-Mail an <verwaltung@cde-ev.de>.
{%- else %}
Wie bleibt man Mitglied im CdE? Da z.B. durch den Druck der
Vereinszeitschrift "exPuls" Kosten entstehen, wird eine
Mitgliedsgebühr von {{ fee|money }} pro Halbjahr erhoben. Nähere
Informationen dazu findest Du unter https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/ .
Bei weiteren Fragen schreib eine E-Mail an <verwaltung@cde-ev.de>.
{%- endif %}

Der CdE ist seit 2006 ein eingetragener Verein. Die
Mitgliederversammlung, auf der alle wesentlichen Entscheidungen, die
den CdE betreffen, besprochen werden, inklusive Wahlen und
Abstimmungen finden jährlich im Oktober online statt. Du erhältst dazu
rechtzeitig eine Einladung per E-Mail.

Uns, den Vorstand des CdE, kannst Du bei Problemen, Fragen oder
Anregungen jederzeit unter <vorstand@cde-ev.de> erreichen.


Viele Grüße!

{{ meta_info['Vorstand'] }}

Vorstand des CdE e. V.



Die CdE-Aktivitäten:
--------------------

Der CdE bietet traditionell viermal im Jahr Akademien an, die sehr der
Akademie ähneln, auf der Du warst.

Zunächst die PfingstAkademie, die vier Tage dauert. Man wählt wie auf
einer DSA- oder DJA-Akademie einen Kurs mit insgesamt 9 Stunden
Kursarbeit. Die Kurse rangieren von "Traumhaft - ein verschlafener
Kurs" über "Sprachphilosophie", "Zahlentheorie" und "Altgriechisch"
bis hin zu "Das neue Lieblingsspielzeug der Teilchenphysiker - der
Large Hadron Collider" oder "BGB für Unverseuchte". Außerhalb der
Kurszeit kann man in KüAs so Unterschiedliches unternehmen wie Tanzen
lernen, Rugby spielen, Musizieren oder einen Vortrag über
Unternehmensgründungen hören. Auch wenn man nur andere CdEler kennen
lernen möchte, Kontakte knüpfen oder Rat bei der Studienwahl sucht -
die PfingstAkademie ist dafür ideal!  Oder lieber jemanden hinterrücks
beim "Mafia"-Spiel "ermorden"?  Alles ist möglich! Unmöglich ist es
aber, die einzigartige Atmosphäre zu beschreiben.

Eine zweite Akademie ist die SommerAkademie. Sie findet im August
statt und dauert neun Tage. Ähnlich aufgebaut wie die PfingstAkademie,
gab es dort zum Beispiel schon Kurse wie "Pflanzen und ihre
Heilwirkung", "Einführung in die allgemeine Relativitätstheorie", oder
"Lösungsstrategien globaler Krisen". Auch hier wird zwischen den
Kursen Volleyball und Kicker gespielt, es gibt Rock'n'Roll-KüAs,
Wanderungen, Vorträge und über eine Woche lang viel Spaß.

Zum Ausklang des Jahres gibt es, wiederum im gleichen Format, die
WinterAkademie. Diese dauert knapp eine Woche. Das Besondere: Du
kannst dort mit vielen anderen CdElern Silvester feiern.

Seit 2009 gibt es, ebenfalls im Sommer, in ähnlichem Format eine
"Multinationale Akademie", die in einem osteuropäischen Land
stattfindet, und an die multinationalen SchülerAkademien von Bildung
und Begabung angelehnt ist. Das Besondere: Rund die Hälfte der
Teilnehmer stammt aus osteuropäischen Ländern - die Kurssprache ist
deutsch.

Du willst nicht bis zu den Akademien warten, sondern den CdE jetzt
erleben? In fast jeder Universitätsstadt gibt es eine CdE-Lokalgruppe,
wo sich einheimische oder zugereiste CdEler treffen. Die Lokalgruppen
veranstalten Stammtische, gehen zu Vorträgen, ins Konzert oder Theater
und machen Ausflüge. Vorschläge sind jederzeit sehr willkommen! Wo die
nächste Lokalgruppe ist, findet Ihr auf der Homepage.

Keine Lokalgruppe in eurer Nähe? Es gibt auch noch das Internet: Ihr
könnt in der Online-Datenbank nachschauen, ob doch noch jemand bei
Euch in der Nähe wohnt ( {{ cdedblink("core/index") }} ), oder Ihr könnt
Euch aktiv im CdE beteiligen, in dem ihr an den Diskussionen auf der
Mailingliste teilnehmt. Diese findet ihr unter
https://www.cde-ev.de/vereinsleben/mailinglisten/ .

Kann man auch selbst etwas veranstalten? Klar! Der CdE lebt
ausschließlich von Eigeninitiative! Wenn Du also dringend jemanden
suchst, der mit dir den Mount Everest besteigt oder die 1000. Stelle
von Pi berechnet - die Chancen stehen gut, dass sich immer jemand
findet, der mitmacht. Frag in Deiner Lokalgruppe nach, oder schreibe
an die Mailingliste: Denn der CdE ist das, was Du daraus machst!
{% endif %}

{% if email and cookie %}
[1] {{ cdedblink('core/do_password_reset_form', {'email': email, 'cookie': cookie}) }}
    Der Link ist 48 Stunden gültig, danach führt er auf die allgemeine
    Passwortrücksetzseite wo Du einen neuen Link erzeugen kannst.
{% else %}
[1] {{ cdedblink('core/reset_password_form') }}
{% endif %}

Template privilege_change_remind.tmpl

Hallo liebe Administratoren,

es gibt derzeit {{ count }} offene Änderungen von Admin-Privilegien.
Bitte schaut demnächst mal unter [1] vorbei um sie zu bearbeiten.


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink('core/list_privilege_changes') }}

Template change_username.tmpl

Hallo {{ user.display_name }},

Du hast in der CdE-Datenbank eine Änderung Deiner E-Mail-Adresse
angestoßen. Um die neue Adresse zu verifizieren, besuche bitte den Link [1],
wo Du die Änderung dann abschließen kannst.


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink('core/do_username_change_form', {'new_username': new_username}) }}

Template reset_password.tmpl

Hallo,

jemand hat ein Zurücksetzen Deines Passwortes für die CdE-Datenbank
angefordert. Wenn Du dies nicht warst, so musst Du nichts weiter tun, als
diese Mail zu ignorieren.

Wenn Du dein Passwort zurücksetzen möchtest, so besuche bitte den Link [1]
um ein neues Passwort einzugeben (bitte beachte, dass der Link nur eine
Stunde gültig ist).


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink('core/do_password_reset_form', {'email': email, 'cookie': cookie}) }}

Template genesis_verify.tmpl

Hallo {{ given_names }} {{ family_name }},

mit dieser E-Mail-Adresse wurde ein Account für die CdE-Datenbank beantragt.
Wenn Du dies nicht warst, so musst Du nichts weiter tun, als diese Mail zu
ignorieren.

Andernfalls besuche bitte den Link [1] mit einem Browser, um Deine Mail-Adresse
zu verifizieren. Anschließend werden wir Deine Anfrage überprüfen. Dafür bitten
wir Dich um etwas Geduld. Du wirst dann eine E-Mail mit allen weiteren
Informationen erhalten, sobald Dein Account angelegt ist.


Viele Grüße
das Verwaltungsteam

[1] {{ cdedblink('core/genesis_verify', {'genesis_case_id': genesis_case_id}) }}

Realm cde

Template billing.tmpl

Hallo {{ persona['display_name'] }},
{% if (persona['balance'] < fee and not persona['trial_member']) and not lastschrift %}


== Mitgliedsbeitrag bezahlen ==

Schön, dass Du bis jetzt dem CdE treu geblieben bist. Leider reicht
Dein Guthaben beim CdE jedoch nicht mehr aus, um für ein weiteres halbes
Jahr den Mitgliedsbeitrag von {{ fee|money }} zu bezahlen.

Deshalb bitten wir Dich, auf das CdE-Konto ein beliebiges Vielfaches
des halbjährlichen Mitgliedsbeitrag von {{ fee|money }} zu überweisen.
Dabei sparen wir Zeit und Geld, wenn Du den Mitgliedsbeitrag für
mehrere Jahre im Voraus überweist.

Kontoinhaber:     {{ meta_info['CdE_Konto_Inhaber'] }}
IBAN:             {{ meta_info['CdE_Konto_IBAN'] }}
BIC:              {{ meta_info['CdE_Konto_BIC'] }}
Kreditinstitut:   {{ meta_info['CdE_Konto_Institut'] }}
Verwendungszweck: {{ transaction_subject }}

(Falls Du erst kürzlich noch Geld auf das CdE-Konto überwiesen hast,
so ist dies hier möglicherweise noch nicht berücksichtigt.)

Es würde uns freuen, wenn Du die Überweisung in den nächsten zwei
Wochen tätigen könntest, damit Du weiterhin Mitglied im CdE bleibst
und die nächste Ausgabe unserer Mitglieder-Zeitschrift exPuls
erhalten kannst.

Alternativ würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Du dem CdE die
Erlaubnis erteilst, jährlich per Lastschrift von Deinem Konto den
Mitgliedsbeitrag und eine Spende einzuziehen (Initiative 25+). Um
Dich hieran zu beteiligen, rufe bitte
{{ cdedblink("cde/i25p_index") }}
auf und folge den dort angegebenen Hinweisen.

Falls du kein CdE-Mitglied mehr sein möchtest, überweise bitte nichts.
Deine Mitgliedschaft endet dann in wenigen Wochen automatisch. Solltest
du später wieder Interesse am CdE haben, kannst du jederzeit wieder
Mitglied werden.
{% endif %}
{% if lastschrift and lastschrift['id'] in open_lastschrift %}


== Mitgliedsbeitrag per Lastschrift ==

Wir danken Dir, dass Du uns erlaubt hast, jährlich per Lastschrift
von Deinem Konto den jährlichen Mitgliedsbeitrag und eine Spende
einzuziehen. Das Lastschriftmandat mit der Mandatsreferenz
{{ lastschrift['reference'] }} kannst Du unter
{{ cdedblink("cde/lastschrift_show", {'persona_id': persona['id']}) }}
einsehen. Sollte sich Deine Bankverbindung geändert haben,
so informiere uns bitte.

In wenigen Tagen werden wir nun den vereinbarten Betrag
von Deinem Konto abbuchen. Den genauen Termin werden wir Dir noch
gesondert mitteilen. Sollte sich Deine Kontoverbindung inzwischen
geändert haben, informiere uns bitte unter <verwaltung@cde-ev.de>.

Bitte melde Dich auch bei uns, wenn Du diesen Betrag lieber von Deinem
CdE-'Guthabenkonto' abgezogen haben möchtest, oder auch, wenn Du dieses
Jahr mit dem Lastschrifteinzug pausieren möchtest.
{% endif %}
{% if addresscheck %}


== Adresskontrolle ==

Unter anderem für den Versand des exPuls ist es wichtig, dass wir
Deine aktuelle Adresse kennen. Deine in der Datenbank eingetragene
Adresse ist:

{{ "\n".join(address) }}

Falls diese nicht mehr aktuell ist, so kannst Du Dich in die
CdE-Datenbank unter der Adresse
{{ cdedblink("core/index") }}
einloggen und die Adresse korrigieren.

Der exPuls erscheint sowohl gedruckt als auch online.
Die gedruckte Ausgabe kannst du in der Datenbank unter
{{ cdedblink('core/change_user', {'persona_id': persona['id']}) }}
abbestellen.
Alle Online-Ausgaben findest du im exPuls-Archiv, den Link
zum Archiv findest du in der Datenbank unter
{{ cdedblink('cde/view_misc') }}
Über die CdE-Info Mailingliste wirst du über das Erscheinen einer
neuen Online-Ausgabe benachrichtigt.
{% endif %}
{% if (persona['balance'] >= fee or persona['trial_member']) and not lastschrift %}


== Guthabenstatus ==
{% if persona['balance'] %}

Dein momentanes Guthaben beträgt {{ persona['balance']|money }}. Somit
sind Deine Mitgliedsbeiträge bei der derzeitigen Beitragshöhe
von {{ fee|money }} noch {{ persona['balance'] // fee }} Halbjahre bezahlt.
{% else %}

Du bist für dieses Halbjahr Probemitglied im CdE. Du bekommst in
dieser Zeit mit der Mitgliedschaft auch den exPuls (die
Vereinszeitschrift).

Die Probemitgliedschaft ist für Dich kostenlos und verlängert sich
nicht automatisch. Falls Du nach Ende der Probemitgliedschaft weiter
im CdE bleiben möchtest, musst Du danach den Mitgliedsbeitrag in Höhe
von {{ fee|money }} pro Halbjahr an uns überweisen.
{% endif %}

Du kannst Dein Guthaben jederzeit durch eine Überweisung auf das
CdE-Konto auffüllen. Gerne auch in Vielfachen des Mitgliedsbeitrags,
was den Verwaltungsaufwand senkt. Hier die Kontoverbindung:

Kontoinhaber:     {{ meta_info['CdE_Konto_Inhaber'] }}
IBAN:             {{ meta_info['CdE_Konto_IBAN'] }}
BIC:              {{ meta_info['CdE_Konto_BIC'] }}
Kreditinstitut:   {{ meta_info['CdE_Konto_Institut'] }}
Verwendungszweck: {{ transaction_subject }}

(Falls Du erst kürzlich noch Geld auf das CdE-Konto überwiesen hast,
so ist dies hier möglicherweise noch nicht berücksichtigt.)

Alternativ würden wir uns sehr darüber freuen, wenn Du dem CdE die
Erlaubnis erteilst, jährlich per Lastschrift von Deinem Konto den
Mitgliedsbeitrag und eine Spende einzuziehen (Initiative 25+). Um
Dich hieran zu beteiligen, rufe bitte
{{ cdedblink("cde/i25p_index") }}
auf und folge den dort angegebenen Hinweisen.
{% endif %}
{% if lastschrift and not lastschrift['id'] in open_lastschrift %}


== Lastschriftmandat ==

Wir danken Dir, dass Du uns erlaubt hast, jährlich per Lastschrift
von Deinem Konto den jährlichen Mitgliedsbeitrag und eine Spende
einzuziehen. Wir informieren Dich in einer gesonderten E-Mail vor
jeder Lastschrift. Das Lastschriftmandat mit der Mandatsreferenz
{{ lastschrift['reference'] }} kannst Du unter
{{ cdedblink("core/index") }}
widerrufen. Sollte sich Deine Bankverbindung geändert haben,
so informiere uns bitte.
{% endif %}


== Noch Fragen? ==

Wenn Du Fragen hast, so erreichst Du uns unter <verwaltung@cde-ev.de>


Viele Grüße
das Verwaltungsteam

P.S.: Weitere Infos zur Mitgliedschaft findest Du unter
	https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/

P.P.S.: Du möchtest selbst im CdE aktiv werden, zum Beispiel einen Kurs
leiten, dich in einem Team engagieren oder Akademie-Orga werden? Schau mal auf
        https://www.cde-ev.de/vereinsleben/teams/

Template transfer_received.tmpl

Hallo {{ persona['display_name'] }},

Vielen Dank für Deine Überweisung auf das Konto des CdE. Wir haben
diese verarbeitet. Dein Guthaben beträgt jetzt {{ new_balance|money }}.

Als Mitglied bekommst Du unsere Mitglieder-Zeitschrift exPuls
zugeschickt. Unter anderem deshalb ist es wichtig, dass wir Deine
aktuelle Adresse kennen. Deine in der Datenbank eingetragene
Adresse ist:

{{ "\n".join(address) }}

Falls diese nicht mehr aktuell ist, so kannst Du Dich in die
CdE-Datenbank unter der Adresse
{{ cdedblink("core/index") }}
einloggen und die Adresse korrigieren. Falls Du kein Passwort
hast, kannst Du auf derselben Seite ein neues anfordern.

Wenn Du Fragen hast, so erreichst Du uns unter <verwaltung@cde-ev.de>


Viele Grüße
das Verwaltungsteam

Template pending_lastschrift_revoked.tmpl

Hallo liebe Verwaltung,

es wurde eine Einzugsermächtigung widerrufen, zu der es eine
ausstehende Lastschrift gibt. Die Lastschrift muss wenn möglich
noch vor dem Ausführungsdatum {{ payment_date }} bei der Bank storniert werden.

Eine Übersicht über die ausstehende Lastschrift findet ihr hier [1]


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink("cde/lastschrift_show", {'persona_id': persona_id}) }}

Template welcome.tmpl

Hallo {{ data['display_name'] }}!

{% if not data['is_cde_realm'] %}
Dein Account für die CdE-Datenbank wurde erstellt. Unter [1]
kannst Du Deine persönlichen Zugangsdaten erstellen.


Viele Grüße
das Verwaltungsteam
{% else %}
Ein herzliches Willkommen im
Club der Ehemaligen der Deutschen SchülerAkademien (CdE)!

Du hast vor Kurzem an einer Akademie teilgenommen und dort viele Tage
intensiv gelernt, dabei aber auch sehr viel Spaß gehabt. Würdest Du
gerne wieder mit anderen motivierten und interessierten Menschen am
Lagerfeuer sitzen und über Gott und die Welt diskutieren und lachen?
Dafür gibt es den CdE - den Club der Ehemaligen der Deutschen
SchülerAkademien e. V. Der CdE besteht aus circa 3.000 Leuten, aus
Studenten, Berufstätigen und Schülern, aus Biologen und Philosophen,
aus Leuten aus Deutschland und aus aller Welt, aus 40-jährigen und
13-jährigen, die alle eins gemeinsam haben: Sie waren alle mal auf
einer DSA oder DJA.

Der Verein veranstaltet mehrere Akademien, die ähnlich wie Deine
Akademie aufgebaut sind. Darüber hinaus kann man im CdE an Ski- und
Segelfreizeiten, Bergtouren, Bällen, Seminaren und vielen weiteren
Veranstaltungen teilnehmen. Viele Mitglieder treffen sich auch einfach
so: In einer Bar, fürs Kino, zum Spieleabend, aber auch zum
wissenschaftlichen Arbeiten oder zum Diskutieren. Wie das alles
abläuft, wie Du dabei mitmachen kannst und wie es weiter geht, soll
Dir diese Mail zeigen.

Vieles wird über die Vereinsdatenbank organisiert. Unter [1]
kannst Du Deine persönlichen Zugangsdaten zur CdE-Datenbank erstellen.
{% if not data['is_searchable'] %}

Wenn Du Dich zum ersten Mal in unserer Datenbank anmeldest, kannst Du
entscheiden, ob andere Ehemalige Deine Kontaktdaten einsehen dürfen oder
nicht.
{%- endif %}

Für einen Überblick über alle CdE-Aktivitäten ist der schnelle Blick
auf https://www.cde-ev.de ausreichend, aber auch nachstehend findest Du
eine ausführliche Beschreibung. Hier ist vorab das Wesentliche über
die Mitgliedschaft im Verein zusammengefasst:

{% if data['trial_member'] %}
Wie bleibt man Mitglied im CdE? Da z.B. durch den Druck der
Vereinszeitschrift "exPuls" Kosten entstehen, wird eine
Mitgliedsgebühr von {{ fee|money }} pro Halbjahr erhoben. In diesem
Halbjahr ist die Mitgliedschaft (inklusive eines "exPuls") für Dich
kostenlos, und Du hast so Gelegenheit, den CdE auszuprobieren. Danach
musst Du den Mitgliedsbeitrag bezahlen, um Mitglied zu bleiben. Nähere
Informationen dazu findest Du unter https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/ .
Bei weiteren Fragen schreib eine E-Mail an <verwaltung@cde-ev.de>.
{%- else %}
Wie bleibt man Mitglied im CdE? Da z.B. durch den Druck der
Vereinszeitschrift "exPuls" Kosten entstehen, wird eine
Mitgliedsgebühr von {{ fee|money }} pro Halbjahr erhoben. Nähere
Informationen dazu findest Du unter https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/ .
Bei weiteren Fragen schreib eine E-Mail an <verwaltung@cde-ev.de>.
{%- endif %}

Der CdE ist seit 2006 ein eingetragener Verein. Die
Mitgliederversammlung, auf der alle wesentlichen Entscheidungen, die
den CdE betreffen, besprochen werden, inklusive Wahlen und
Abstimmungen finden jährlich im Oktober online statt. Du erhältst dazu
rechtzeitig eine Einladung per E-Mail.

Uns, den Vorstand des CdE, kannst Du bei Problemen, Fragen oder
Anregungen jederzeit unter <vorstand@cde-ev.de> erreichen.


Viele Grüße!

{{ meta_info['Vorstand'] }}

Vorstand des CdE e. V.



Die CdE-Aktivitäten:
--------------------

Der CdE bietet traditionell viermal im Jahr Akademien an, die sehr der
Akademie ähneln, auf der Du warst.

Zunächst die PfingstAkademie, die vier Tage dauert. Man wählt wie auf
einer DSA- oder DJA-Akademie einen Kurs mit insgesamt 9 Stunden
Kursarbeit. Die Kurse rangieren von "Traumhaft - ein verschlafener
Kurs" über "Sprachphilosophie", "Zahlentheorie" und "Altgriechisch"
bis hin zu "Das neue Lieblingsspielzeug der Teilchenphysiker - der
Large Hadron Collider" oder "BGB für Unverseuchte". Außerhalb der
Kurszeit kann man in KüAs so Unterschiedliches unternehmen wie Tanzen
lernen, Rugby spielen, Musizieren oder einen Vortrag über
Unternehmensgründungen hören. Auch wenn man nur andere CdEler kennen
lernen möchte, Kontakte knüpfen oder Rat bei der Studienwahl sucht -
die PfingstAkademie ist dafür ideal!  Oder lieber jemanden hinterrücks
beim "Mafia"-Spiel "ermorden"?  Alles ist möglich! Unmöglich ist es
aber, die einzigartige Atmosphäre zu beschreiben.

Eine zweite Akademie ist die SommerAkademie. Sie findet im August
statt und dauert neun Tage. Ähnlich aufgebaut wie die PfingstAkademie,
gab es dort zum Beispiel schon Kurse wie "Pflanzen und ihre
Heilwirkung", "Einführung in die allgemeine Relativitätstheorie", oder
"Lösungsstrategien globaler Krisen". Auch hier wird zwischen den
Kursen Volleyball und Kicker gespielt, es gibt Rock'n'Roll-KüAs,
Wanderungen, Vorträge und über eine Woche lang viel Spaß.

Zum Ausklang des Jahres gibt es, wiederum im gleichen Format, die
WinterAkademie. Diese dauert knapp eine Woche. Das Besondere: Du
kannst dort mit vielen anderen CdElern Silvester feiern.

Seit 2009 gibt es, ebenfalls im Sommer, in ähnlichem Format eine
"Multinationale Akademie", die in einem osteuropäischen Land
stattfindet, und an die multinationalen SchülerAkademien von Bildung
und Begabung angelehnt ist. Das Besondere: Rund die Hälfte der
Teilnehmer stammt aus osteuropäischen Ländern - die Kurssprache ist
deutsch.

Du willst nicht bis zu den Akademien warten, sondern den CdE jetzt
erleben? In fast jeder Universitätsstadt gibt es eine CdE-Lokalgruppe,
wo sich einheimische oder zugereiste CdEler treffen. Die Lokalgruppen
veranstalten Stammtische, gehen zu Vorträgen, ins Konzert oder Theater
und machen Ausflüge. Vorschläge sind jederzeit sehr willkommen! Wo die
nächste Lokalgruppe ist, findet Ihr auf der Homepage.

Keine Lokalgruppe in eurer Nähe? Es gibt auch noch das Internet: Ihr
könnt in der Online-Datenbank nachschauen, ob doch noch jemand bei
Euch in der Nähe wohnt ( {{ cdedblink("core/index") }} ), oder Ihr könnt
Euch aktiv im CdE beteiligen, in dem ihr an den Diskussionen auf der
Mailingliste teilnehmt. Diese findet ihr unter
https://www.cde-ev.de/vereinsleben/mailinglisten/ .

Kann man auch selbst etwas veranstalten? Klar! Der CdE lebt
ausschließlich von Eigeninitiative! Wenn Du also dringend jemanden
suchst, der mit dir den Mount Everest besteigt oder die 1000. Stelle
von Pi berechnet - die Chancen stehen gut, dass sich immer jemand
findet, der mitmacht. Frag in Deiner Lokalgruppe nach, oder schreibe
an die Mailingliste: Denn der CdE ist das, was Du daraus machst!
{% endif %}

{% if email and cookie %}
[1] {{ cdedblink('core/do_password_reset_form', {'email': email, 'cookie': cookie}) }}
    Der Link ist 48 Stunden gültig, danach führt er auf die allgemeine
    Passwortrücksetzseite wo Du einen neuen Link erzeugen kannst.
{% else %}
[1] {{ cdedblink('core/reset_password_form') }}
{% endif %}

Template addresscheck.tmpl

Hallo {{ persona['display_name'] }},

Als Mitglied im CdE benötigen wir Deine aktuelle Anschrift. So
können wir sicherstellen, dass Du z.B. unsere Mitglieder-Zeitschrift
exPuls zugeschickt bekommst.

Deine in der Datenbank eingetragene Adresse ist:

{{ "\n".join(address) }}

Falls diese nicht mehr aktuell ist, so kannst Du Dich in die
CdE-Datenbank unter der Adresse
{{ cdedblink("core/index") }}
einloggen und die Adresse korrigieren. Benutzername ist Deine
Mail-Adresse. Falls Du Dein Passwort vergessen hast, kannst Du Dir unter
{{ cdedblink("core/reset_password_form") }}
ein neues zusenden lassen.

Der exPuls erscheint sowohl gedruckt als auch online.
Die gedruckte Ausgabe kannst du in der Datenbank unter
{{ cdedblink('core/change_user', {'persona_id': persona['id']}) }}
abbestellen.
Alle Online-Ausgaben findest du im exPuls-Archiv, den Link
zum Archiv findest du in der Datenbank unter
{{ cdedblink('cde/view_misc') }}
Über die CdE-Info Mailingliste wirst du über das Erscheinen einer
neuen Online-Ausgabe benachrichtigt.

Wenn Du Fragen hast, so erreichst Du uns unter <verwaltung@cde-ev.de>


Viele Grüße
das Verwaltungsteam

P.S.: Weitere Infos zur Mitgliedschaft findest Du unter
	https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/

P.P.S.: Du möchtest selbst im CdE aktiv werden, zum Beispiel einen Kurs
leiten, dich in einem Team engagieren oder Akademie-Orga werden? Schau mal auf
        https://www.cde-ev.de/vereinsleben/teams/

Template imminent_archival.tmpl

Hallo {{ persona['display_name'] }},

Dein Account in der CdE-Datenbank war seit über zwei Jahren inaktiv.
{% if persona['is_cde_realm'] -%}
Da Du außerdem kein Mitglied im CdE mehr bist, werden wir Deinen
Account in circa vier Wochen stilllegen und die meisten damit
verbundenen Daten löschen.
{%- else -%}
Daher werden wir Deinen Account in etwa vier Wochen stilllegen und
die meisten damit verbundenen Daten löschen.
{%- endif %}
{% if persona['is_event_realm'] -%}
Lediglich Deinen Namen, Dein Geschlecht und Dein Geburtsdatum sowie
ggf. Deine Teilnahmen an vergangenen Veranstaltungen (CdE, DSA, DJA, etc.)
werden wir behalten, um diese im Falle einer späteren Wiederaufnahme
wiederherstellen zu können.
{%- else -%}
Lediglich Deinen Namen behalten wir, für den Fall dass Du deinen
Account später nocheinmal reaktivieren möchtest.
{%- endif %}

Wenn Du dies verhindern möchtest reicht es aus, Dich einmal kurz in
der CdE-Datenbank [1] einzuloggen. Falls Du Dein Passwort nicht (mehr)
weißt, kannst Du dir unter [2] ein neues geben lassen.

{% if persona['is_cde_realm'] -%}
Du kannst auch dafür sorgen, dass Dein Account erhalten bleibt, indem
Du wieder Mitglied wirst.
Dafür musst Du lediglich ein beliebiges Vielfaches des aktuellen
halbjährlichen Mitgliedsbeitrag von {{ fee|money }} an folgendes Konto
überweisen. Dabei sparen wir Zeit und Geld, wenn Du den Mitgliedsbeitrag
für mehrere Jahre im Voraus überweist.
Noch einfacher ist die Teilnahme an der Initiative 25+.
Damit erlaubst Du uns einmal im Jahr den Mitgliedsbeitrag sowie eine
zusätzliche Spende per Lastschrift direkt von Deinem Konto einzuziehen.
Wie Du an der Initiative 25+ teilnehmen kannst erfährst Du unter [3].

Kontoinhaber:     {{ meta_info['CdE_Konto_Inhaber'] }}
IBAN:             {{ meta_info['CdE_Konto_IBAN'] }}
BIC:              {{ meta_info['CdE_Konto_BIC'] }}
Kreditinstitut:   {{ meta_info['CdE_Konto_Institut'] }}
Verwendungszweck: {{ transaction_subject }}
{%- endif %}

Falls Du möchtest, dass wir Deine Daten vollständig löschen, wende Dich
bitte per Mail an <{{ management }}>.


Viele Grüße
Die Datenbank


[1]: {{ cdedblink("core/index") }}
[2]: {{ cdedblink("core/reset_password_form") }}
[3]: {{ cdedblink("cde/i25p_index") }}

Template ejection.tmpl

Hallo {{ persona['display_name'] }},

Schade, dass Du Deine Mitgliedschaft im CdE nicht verlängert hast,
denn der Club der Ehemaligen der Deutschen SchülerAkademien e.V.
möchte Dich nicht als Mitglied verlieren! Dein Guthaben hat
leider nicht mehr gereicht, um für ein weiteres halbes Jahr den
Mitgliedsbeitrag von {{ fee|money }} zu bezahlen. Somit mussten wir Dich
nun von der Mitgliederliste setzen.

Es würde uns aber sehr freuen, wenn Du wieder in den CdE eintrittst, sei
es, um der Idee SchülerAkademie verbunden zu bleiben, sei es, um die
vielseitigen Aktivitäten im CdE zu nutzen - von den Lokalgruppen über
die Akademien und Seminare bis hin zu den Freizeiten.

Du kannst jetzt oder auch jederzeit später einfach wieder Mitglied
werden, indem Du auf das CdE-Konto den halbjährlichen Mitgliedsbeitrag
von {{ fee|money }} oder (noch lieber ob des geringeren
Verwaltungsaufwands) ein Vielfaches davon überweist.

Kontoinhaber:     {{ meta_info['CdE_Konto_Inhaber'] }}
IBAN:             {{ meta_info['CdE_Konto_IBAN'] }}
BIC:              {{ meta_info['CdE_Konto_BIC'] }}
Kreditinstitut:   {{ meta_info['CdE_Konto_Institut'] }}
Verwendungszweck: {{ transaction_subject }}

Alternativ könntest Du dem CdE auch die Erlaubnis erteilen, jährlich
per Lastschrift von Deinem Konto den Mitgliedsbeitrag und eine Spende
einzuziehen (Initiative 25+). Um Dich hieran zu beteiligen, rufe bitte
{{ cdedblink("cde/i25p_index") }}
auf und folge den dort angegebenen Hinweisen.

Wenn Du Fragen zur Mitgliedschaft und Deinem Guthaben hast, so erreichst
Du uns unter <verwaltung@cde-ev.de>.

Solltest Du nicht länger an einer Mitgliedschaft im CdE interessiert
sein, so würden wir gerne wissen, was der CdE in Zukunft besser machen
könnte, um auch für Ehemalige wie Dich interessant zu bleiben. Daher
wären wir über entsprechende Hinweise an <vorstand@cde-ev.de> sehr
dankbar.


Viele Grüße
das Verwaltungsteam

Template sepa_pre-notification.tmpl

Hallo {{ data['persona']['display_name'] }}!

Wir danken Dir, dass Du uns erlaubt hast jährlich per Lastschrift
von Deinem Konto den jährlichen Mitgliedsbeitrag und eine Spende
einzuziehen. Am {{ data['payment_date']|date(lang="de") }} (bzw. am darauffolgenden
Arbeitstag) werden wir nun den vereinbarten Betrag von {{ data['amount']|money }}
von dem Konto ({{ data['iban']|hidden_iban }}) abbuchen.

Bitte stelle sicher, dass das Konto zu diesem Zeitpunkt ausreichend gedeckt ist.

{% if data['account_owner'] %}
Bitte leite diese Benachrichtigung an den Kontoinhaber ({{ data['account_owner'] }})
weiter.

{% endif %}
Das der Abbuchung zugrundeliegende SEPA-Mandat wird durch die
Mandatsreferenz {{ data['mandate_reference'] }} und die
Gläubiger-Identifikationsnummer {{ data['glaeubiger_id'] }}
gekennzeichnet.

Wenn Du Fragen hast, so erreichst Du uns unter <verwaltung@cde-ev.de>


Viele Grüße
das Verwaltungsteam

Realm event

Template transfer_received.tmpl

Hallo {{ persona['display_name'] }},

Deine Überweisung für die Veranstaltung
    "{{ ambience['event']['title'] }}"
ist bei uns angekommen.

{% if ambience['event']['orga_address'] %}
Wenn Du Fragen hast, so erreichst Du uns unter <{{ ambience['event']['orga_address'] }}>

{% endif %}

Viele Grüße
das Orga-Team

Template welcome.tmpl

Hallo {{ data['display_name'] }}!

{% if not data['is_cde_realm'] %}
Dein Account für die CdE-Datenbank wurde erstellt. Unter [1]
kannst Du Deine persönlichen Zugangsdaten erstellen.


Viele Grüße
das Verwaltungsteam
{% else %}
Ein herzliches Willkommen im
Club der Ehemaligen der Deutschen SchülerAkademien (CdE)!

Du hast vor Kurzem an einer Akademie teilgenommen und dort viele Tage
intensiv gelernt, dabei aber auch sehr viel Spaß gehabt. Würdest Du
gerne wieder mit anderen motivierten und interessierten Menschen am
Lagerfeuer sitzen und über Gott und die Welt diskutieren und lachen?
Dafür gibt es den CdE - den Club der Ehemaligen der Deutschen
SchülerAkademien e. V. Der CdE besteht aus circa 3.000 Leuten, aus
Studenten, Berufstätigen und Schülern, aus Biologen und Philosophen,
aus Leuten aus Deutschland und aus aller Welt, aus 40-jährigen und
13-jährigen, die alle eins gemeinsam haben: Sie waren alle mal auf
einer DSA oder DJA.

Der Verein veranstaltet mehrere Akademien, die ähnlich wie Deine
Akademie aufgebaut sind. Darüber hinaus kann man im CdE an Ski- und
Segelfreizeiten, Bergtouren, Bällen, Seminaren und vielen weiteren
Veranstaltungen teilnehmen. Viele Mitglieder treffen sich auch einfach
so: In einer Bar, fürs Kino, zum Spieleabend, aber auch zum
wissenschaftlichen Arbeiten oder zum Diskutieren. Wie das alles
abläuft, wie Du dabei mitmachen kannst und wie es weiter geht, soll
Dir diese Mail zeigen.

Vieles wird über die Vereinsdatenbank organisiert. Unter [1]
kannst Du Deine persönlichen Zugangsdaten zur CdE-Datenbank erstellen.
{% if not data['is_searchable'] %}

Wenn Du Dich zum ersten Mal in unserer Datenbank anmeldest, kannst Du
entscheiden, ob andere Ehemalige Deine Kontaktdaten einsehen dürfen oder
nicht.
{%- endif %}

Für einen Überblick über alle CdE-Aktivitäten ist der schnelle Blick
auf https://www.cde-ev.de ausreichend, aber auch nachstehend findest Du
eine ausführliche Beschreibung. Hier ist vorab das Wesentliche über
die Mitgliedschaft im Verein zusammengefasst:

{% if data['trial_member'] %}
Wie bleibt man Mitglied im CdE? Da z.B. durch den Druck der
Vereinszeitschrift "exPuls" Kosten entstehen, wird eine
Mitgliedsgebühr von {{ fee|money }} pro Halbjahr erhoben. In diesem
Halbjahr ist die Mitgliedschaft (inklusive eines "exPuls") für Dich
kostenlos, und Du hast so Gelegenheit, den CdE auszuprobieren. Danach
musst Du den Mitgliedsbeitrag bezahlen, um Mitglied zu bleiben. Nähere
Informationen dazu findest Du unter https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/ .
Bei weiteren Fragen schreib eine E-Mail an <verwaltung@cde-ev.de>.
{%- else %}
Wie bleibt man Mitglied im CdE? Da z.B. durch den Druck der
Vereinszeitschrift "exPuls" Kosten entstehen, wird eine
Mitgliedsgebühr von {{ fee|money }} pro Halbjahr erhoben. Nähere
Informationen dazu findest Du unter https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/ .
Bei weiteren Fragen schreib eine E-Mail an <verwaltung@cde-ev.de>.
{%- endif %}

Der CdE ist seit 2006 ein eingetragener Verein. Die
Mitgliederversammlung, auf der alle wesentlichen Entscheidungen, die
den CdE betreffen, besprochen werden, inklusive Wahlen und
Abstimmungen finden jährlich im Oktober online statt. Du erhältst dazu
rechtzeitig eine Einladung per E-Mail.

Uns, den Vorstand des CdE, kannst Du bei Problemen, Fragen oder
Anregungen jederzeit unter <vorstand@cde-ev.de> erreichen.


Viele Grüße!

{{ meta_info['Vorstand'] }}

Vorstand des CdE e. V.



Die CdE-Aktivitäten:
--------------------

Der CdE bietet traditionell viermal im Jahr Akademien an, die sehr der
Akademie ähneln, auf der Du warst.

Zunächst die PfingstAkademie, die vier Tage dauert. Man wählt wie auf
einer DSA- oder DJA-Akademie einen Kurs mit insgesamt 9 Stunden
Kursarbeit. Die Kurse rangieren von "Traumhaft - ein verschlafener
Kurs" über "Sprachphilosophie", "Zahlentheorie" und "Altgriechisch"
bis hin zu "Das neue Lieblingsspielzeug der Teilchenphysiker - der
Large Hadron Collider" oder "BGB für Unverseuchte". Außerhalb der
Kurszeit kann man in KüAs so Unterschiedliches unternehmen wie Tanzen
lernen, Rugby spielen, Musizieren oder einen Vortrag über
Unternehmensgründungen hören. Auch wenn man nur andere CdEler kennen
lernen möchte, Kontakte knüpfen oder Rat bei der Studienwahl sucht -
die PfingstAkademie ist dafür ideal!  Oder lieber jemanden hinterrücks
beim "Mafia"-Spiel "ermorden"?  Alles ist möglich! Unmöglich ist es
aber, die einzigartige Atmosphäre zu beschreiben.

Eine zweite Akademie ist die SommerAkademie. Sie findet im August
statt und dauert neun Tage. Ähnlich aufgebaut wie die PfingstAkademie,
gab es dort zum Beispiel schon Kurse wie "Pflanzen und ihre
Heilwirkung", "Einführung in die allgemeine Relativitätstheorie", oder
"Lösungsstrategien globaler Krisen". Auch hier wird zwischen den
Kursen Volleyball und Kicker gespielt, es gibt Rock'n'Roll-KüAs,
Wanderungen, Vorträge und über eine Woche lang viel Spaß.

Zum Ausklang des Jahres gibt es, wiederum im gleichen Format, die
WinterAkademie. Diese dauert knapp eine Woche. Das Besondere: Du
kannst dort mit vielen anderen CdElern Silvester feiern.

Seit 2009 gibt es, ebenfalls im Sommer, in ähnlichem Format eine
"Multinationale Akademie", die in einem osteuropäischen Land
stattfindet, und an die multinationalen SchülerAkademien von Bildung
und Begabung angelehnt ist. Das Besondere: Rund die Hälfte der
Teilnehmer stammt aus osteuropäischen Ländern - die Kurssprache ist
deutsch.

Du willst nicht bis zu den Akademien warten, sondern den CdE jetzt
erleben? In fast jeder Universitätsstadt gibt es eine CdE-Lokalgruppe,
wo sich einheimische oder zugereiste CdEler treffen. Die Lokalgruppen
veranstalten Stammtische, gehen zu Vorträgen, ins Konzert oder Theater
und machen Ausflüge. Vorschläge sind jederzeit sehr willkommen! Wo die
nächste Lokalgruppe ist, findet Ihr auf der Homepage.

Keine Lokalgruppe in eurer Nähe? Es gibt auch noch das Internet: Ihr
könnt in der Online-Datenbank nachschauen, ob doch noch jemand bei
Euch in der Nähe wohnt ( {{ cdedblink("core/index") }} ), oder Ihr könnt
Euch aktiv im CdE beteiligen, in dem ihr an den Diskussionen auf der
Mailingliste teilnehmt. Diese findet ihr unter
https://www.cde-ev.de/vereinsleben/mailinglisten/ .

Kann man auch selbst etwas veranstalten? Klar! Der CdE lebt
ausschließlich von Eigeninitiative! Wenn Du also dringend jemanden
suchst, der mit dir den Mount Everest besteigt oder die 1000. Stelle
von Pi berechnet - die Chancen stehen gut, dass sich immer jemand
findet, der mitmacht. Frag in Deiner Lokalgruppe nach, oder schreibe
an die Mailingliste: Denn der CdE ist das, was Du daraus machst!
{% endif %}

{% if email and cookie %}
[1] {{ cdedblink('core/do_password_reset_form', {'email': email, 'cookie': cookie}) }}
    Der Link ist 48 Stunden gültig, danach führt er auf die allgemeine
    Passwortrücksetzseite wo Du einen neuen Link erzeugen kannst.
{% else %}
[1] {{ cdedblink('core/reset_password_form') }}
{% endif %}

Template register.tmpl

Hallo {{ user['display_name'] }},

Du hast dich erfolgreich zur Veranstaltung
    "{{ ambience['event']['title'] }}"
angemeldet.
{% if fee %}

Beachte bitte, dass Deine Anmeldung erst mit Überweisung des Teilnehmerbeitrags gültig wird.

{% if ambience['event']['iban'] %}
{% if ambience['event']['mail_text'] %}
Überweise dazu bitte {{ fee|money }} plus möglicherweise unten erwähnte
veranstaltungsspezifische Beträge auf das folgende Konto.
{% else %}
Überweise dazu bitte {{ fee|money }} auf das folgende Konto.
{% endif %}
Achte bitte bei internationalen Überweisungen darauf, dass der
Empfänger keine Gebühren zahlen muss.

Kontoinhaber:     {{ meta_info['CdE_Konto_Inhaber'] }}
IBAN:             {{ ambience['event']['iban']|iban }}
BIC:              {{ meta_info['CdE_Konto_BIC'] }}
Kreditinstitut:   {{ meta_info['CdE_Konto_Institut'] }}
Verwendungszweck: {{ reference }}


{% if "member" not in user.roles and ambience["event"]["nonmember_surcharge"] > 0 %}
Da Du kein CdE-Mitglied bist, musst du einen zusätzlichen Beitrag in Höhe von {{ ambience["event"]["nonmember_surcharge"]|money }}
bezahlen (bereits in der obigen Summe enthalten).
{% if "cde" in user.roles %}

Du kannst auch stattdessen Deinen regulären Mitgliedsbeitrag in Höhe von {{ semester_fee|money }} bezahlen
und somit wieder Mitglied werden, woraufhin Du den zusätzlichen Beitrag nicht bezahlen musst.
Wenn Du dies tust, überweise Mitgliedsbeitrag und Teilnahmebeitrag bitte separat.
{% endif %}
{% endif %}
{% else %}
Wir werden Dir separat mitteilen, wie Du den Beitrag von {{ fee|money }}
bezahlen kannst.
{% endif%}
{% endif %}

{% if age.is_minor() %}
Da Du zur Veranstaltung nicht volljährig sein wirst, musst Du außerdem noch
die Einverständniserklärung Deiner Erziehungsberechtigten an uns
schicken. Du findest das Formular mit allen weiteren notwendigen
Informationen unter [1].
{% endif %}

{% if ambience['event']['mail_text'] %}
{{ ambience['event']['mail_text'] }}

{% endif %}

Viele Grüße
das Orga-Team

{% if age.is_minor() %}
[1] {{ cdedblink('event/get_minor_form') }}
{% endif %}

Realm assembly

Template ballot_tallied.tmpl

Hallo allerseits,

die Abstimmung
    "{{ title }}"
der Versammlung
    "{{ ambience['assembly']['title'] }}"
ist zu Ende gegangen. Die Ergebnisdatei mit der SHA512-Prüfsumme
{{ sha }}
findet ihr im Anhang.

Eine Übersicht über die bisher abgeschlossenen Abstimmungen dieser
Versammlung findet ihr unter [1].

Für nähere Informationen zum Wahlverfahren siehe [2].


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink('assembly/summary_ballots', {'assembly_id': ambience['assembly']['id']}) }}
[2] {{ doclink('Realm_Assembly_Voting-Procedere') }}

Template welcome.tmpl

Hallo {{ data['display_name'] }}!

{% if not data['is_cde_realm'] %}
Dein Account für die CdE-Datenbank wurde erstellt. Unter [1]
kannst Du Deine persönlichen Zugangsdaten erstellen.


Viele Grüße
das Verwaltungsteam
{% else %}
Ein herzliches Willkommen im
Club der Ehemaligen der Deutschen SchülerAkademien (CdE)!

Du hast vor Kurzem an einer Akademie teilgenommen und dort viele Tage
intensiv gelernt, dabei aber auch sehr viel Spaß gehabt. Würdest Du
gerne wieder mit anderen motivierten und interessierten Menschen am
Lagerfeuer sitzen und über Gott und die Welt diskutieren und lachen?
Dafür gibt es den CdE - den Club der Ehemaligen der Deutschen
SchülerAkademien e. V. Der CdE besteht aus circa 3.000 Leuten, aus
Studenten, Berufstätigen und Schülern, aus Biologen und Philosophen,
aus Leuten aus Deutschland und aus aller Welt, aus 40-jährigen und
13-jährigen, die alle eins gemeinsam haben: Sie waren alle mal auf
einer DSA oder DJA.

Der Verein veranstaltet mehrere Akademien, die ähnlich wie Deine
Akademie aufgebaut sind. Darüber hinaus kann man im CdE an Ski- und
Segelfreizeiten, Bergtouren, Bällen, Seminaren und vielen weiteren
Veranstaltungen teilnehmen. Viele Mitglieder treffen sich auch einfach
so: In einer Bar, fürs Kino, zum Spieleabend, aber auch zum
wissenschaftlichen Arbeiten oder zum Diskutieren. Wie das alles
abläuft, wie Du dabei mitmachen kannst und wie es weiter geht, soll
Dir diese Mail zeigen.

Vieles wird über die Vereinsdatenbank organisiert. Unter [1]
kannst Du Deine persönlichen Zugangsdaten zur CdE-Datenbank erstellen.
{% if not data['is_searchable'] %}

Wenn Du Dich zum ersten Mal in unserer Datenbank anmeldest, kannst Du
entscheiden, ob andere Ehemalige Deine Kontaktdaten einsehen dürfen oder
nicht.
{%- endif %}

Für einen Überblick über alle CdE-Aktivitäten ist der schnelle Blick
auf https://www.cde-ev.de ausreichend, aber auch nachstehend findest Du
eine ausführliche Beschreibung. Hier ist vorab das Wesentliche über
die Mitgliedschaft im Verein zusammengefasst:

{% if data['trial_member'] %}
Wie bleibt man Mitglied im CdE? Da z.B. durch den Druck der
Vereinszeitschrift "exPuls" Kosten entstehen, wird eine
Mitgliedsgebühr von {{ fee|money }} pro Halbjahr erhoben. In diesem
Halbjahr ist die Mitgliedschaft (inklusive eines "exPuls") für Dich
kostenlos, und Du hast so Gelegenheit, den CdE auszuprobieren. Danach
musst Du den Mitgliedsbeitrag bezahlen, um Mitglied zu bleiben. Nähere
Informationen dazu findest Du unter https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/ .
Bei weiteren Fragen schreib eine E-Mail an <verwaltung@cde-ev.de>.
{%- else %}
Wie bleibt man Mitglied im CdE? Da z.B. durch den Druck der
Vereinszeitschrift "exPuls" Kosten entstehen, wird eine
Mitgliedsgebühr von {{ fee|money }} pro Halbjahr erhoben. Nähere
Informationen dazu findest Du unter https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/ .
Bei weiteren Fragen schreib eine E-Mail an <verwaltung@cde-ev.de>.
{%- endif %}

Der CdE ist seit 2006 ein eingetragener Verein. Die
Mitgliederversammlung, auf der alle wesentlichen Entscheidungen, die
den CdE betreffen, besprochen werden, inklusive Wahlen und
Abstimmungen finden jährlich im Oktober online statt. Du erhältst dazu
rechtzeitig eine Einladung per E-Mail.

Uns, den Vorstand des CdE, kannst Du bei Problemen, Fragen oder
Anregungen jederzeit unter <vorstand@cde-ev.de> erreichen.


Viele Grüße!

{{ meta_info['Vorstand'] }}

Vorstand des CdE e. V.



Die CdE-Aktivitäten:
--------------------

Der CdE bietet traditionell viermal im Jahr Akademien an, die sehr der
Akademie ähneln, auf der Du warst.

Zunächst die PfingstAkademie, die vier Tage dauert. Man wählt wie auf
einer DSA- oder DJA-Akademie einen Kurs mit insgesamt 9 Stunden
Kursarbeit. Die Kurse rangieren von "Traumhaft - ein verschlafener
Kurs" über "Sprachphilosophie", "Zahlentheorie" und "Altgriechisch"
bis hin zu "Das neue Lieblingsspielzeug der Teilchenphysiker - der
Large Hadron Collider" oder "BGB für Unverseuchte". Außerhalb der
Kurszeit kann man in KüAs so Unterschiedliches unternehmen wie Tanzen
lernen, Rugby spielen, Musizieren oder einen Vortrag über
Unternehmensgründungen hören. Auch wenn man nur andere CdEler kennen
lernen möchte, Kontakte knüpfen oder Rat bei der Studienwahl sucht -
die PfingstAkademie ist dafür ideal!  Oder lieber jemanden hinterrücks
beim "Mafia"-Spiel "ermorden"?  Alles ist möglich! Unmöglich ist es
aber, die einzigartige Atmosphäre zu beschreiben.

Eine zweite Akademie ist die SommerAkademie. Sie findet im August
statt und dauert neun Tage. Ähnlich aufgebaut wie die PfingstAkademie,
gab es dort zum Beispiel schon Kurse wie "Pflanzen und ihre
Heilwirkung", "Einführung in die allgemeine Relativitätstheorie", oder
"Lösungsstrategien globaler Krisen". Auch hier wird zwischen den
Kursen Volleyball und Kicker gespielt, es gibt Rock'n'Roll-KüAs,
Wanderungen, Vorträge und über eine Woche lang viel Spaß.

Zum Ausklang des Jahres gibt es, wiederum im gleichen Format, die
WinterAkademie. Diese dauert knapp eine Woche. Das Besondere: Du
kannst dort mit vielen anderen CdElern Silvester feiern.

Seit 2009 gibt es, ebenfalls im Sommer, in ähnlichem Format eine
"Multinationale Akademie", die in einem osteuropäischen Land
stattfindet, und an die multinationalen SchülerAkademien von Bildung
und Begabung angelehnt ist. Das Besondere: Rund die Hälfte der
Teilnehmer stammt aus osteuropäischen Ländern - die Kurssprache ist
deutsch.

Du willst nicht bis zu den Akademien warten, sondern den CdE jetzt
erleben? In fast jeder Universitätsstadt gibt es eine CdE-Lokalgruppe,
wo sich einheimische oder zugereiste CdEler treffen. Die Lokalgruppen
veranstalten Stammtische, gehen zu Vorträgen, ins Konzert oder Theater
und machen Ausflüge. Vorschläge sind jederzeit sehr willkommen! Wo die
nächste Lokalgruppe ist, findet Ihr auf der Homepage.

Keine Lokalgruppe in eurer Nähe? Es gibt auch noch das Internet: Ihr
könnt in der Online-Datenbank nachschauen, ob doch noch jemand bei
Euch in der Nähe wohnt ( {{ cdedblink("core/index") }} ), oder Ihr könnt
Euch aktiv im CdE beteiligen, in dem ihr an den Diskussionen auf der
Mailingliste teilnehmt. Diese findet ihr unter
https://www.cde-ev.de/vereinsleben/mailinglisten/ .

Kann man auch selbst etwas veranstalten? Klar! Der CdE lebt
ausschließlich von Eigeninitiative! Wenn Du also dringend jemanden
suchst, der mit dir den Mount Everest besteigt oder die 1000. Stelle
von Pi berechnet - die Chancen stehen gut, dass sich immer jemand
findet, der mitmacht. Frag in Deiner Lokalgruppe nach, oder schreibe
an die Mailingliste: Denn der CdE ist das, was Du daraus machst!
{% endif %}

{% if email and cookie %}
[1] {{ cdedblink('core/do_password_reset_form', {'email': email, 'cookie': cookie}) }}
    Der Link ist 48 Stunden gültig, danach führt er auf die allgemeine
    Passwortrücksetzseite wo Du einen neuen Link erzeugen kannst.
{% else %}
[1] {{ cdedblink('core/reset_password_form') }}
{% endif %}

Template signup.tmpl

Hallo {{ persona['display_name'] }},

Du hast Dich erfolgreich zur Versammlung
    "{{ ambience['assembly']['title'] }}"
angemeldet. Dein persönliches Geheimnis für diese Versammlung lautet

    {{ secret }}

ohne Leerzeichen. Mit diesem werden Deine Stimmen kryptographisch
gesichert. Wenn Du näheres zum Wahlverfahren wissen möchtest, so lies bitte
unter [1] die Details nach.


Die Datenbank

[1] {{ doclink('Realm_Assembly_Voting-Procedere') }}

Realm ml

Template confirm_address.tmpl

Hallo {{ user['display_name'] }},

um Dich mit dieser E-Mail-Adresse in die Mailingliste
    "{{ ambience['mailinglist']['title'] }}"
einzutragen, benötigt die Datenbank Deine Bestätigung. Dazu musst Du den
untenstehenden Link [1] besuchen.

Solltest Du nicht {{ user['display_name'] }} sein oder nicht eingetragen
werden wollen, so kannst Du diese Mail einfach ignorieren.


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink('ml/do_address_change', {'email': email}) }}

Template subscription_request_remind.tmpl

Hallo liebe Moderatoren,

für die Mailingliste "{{ ml['title'] }}" gibt es derzeit {{ count_all }}
offene Abonnement-Anfragen, davon {{ count_new }} neue.
Bitte schaut demnächst mal unter [1] vorbei, um sie zu bearbeiten.


Die Datenbank

[1] {{ cdedblink('ml/management', {'mailinglist_id': ml['id']}) }}

Template welcome.tmpl

Hallo {{ data['display_name'] }}!

{% if not data['is_cde_realm'] %}
Dein Account für die CdE-Datenbank wurde erstellt. Unter [1]
kannst Du Deine persönlichen Zugangsdaten erstellen.


Viele Grüße
das Verwaltungsteam
{% else %}
Ein herzliches Willkommen im
Club der Ehemaligen der Deutschen SchülerAkademien (CdE)!

Du hast vor Kurzem an einer Akademie teilgenommen und dort viele Tage
intensiv gelernt, dabei aber auch sehr viel Spaß gehabt. Würdest Du
gerne wieder mit anderen motivierten und interessierten Menschen am
Lagerfeuer sitzen und über Gott und die Welt diskutieren und lachen?
Dafür gibt es den CdE - den Club der Ehemaligen der Deutschen
SchülerAkademien e. V. Der CdE besteht aus circa 3.000 Leuten, aus
Studenten, Berufstätigen und Schülern, aus Biologen und Philosophen,
aus Leuten aus Deutschland und aus aller Welt, aus 40-jährigen und
13-jährigen, die alle eins gemeinsam haben: Sie waren alle mal auf
einer DSA oder DJA.

Der Verein veranstaltet mehrere Akademien, die ähnlich wie Deine
Akademie aufgebaut sind. Darüber hinaus kann man im CdE an Ski- und
Segelfreizeiten, Bergtouren, Bällen, Seminaren und vielen weiteren
Veranstaltungen teilnehmen. Viele Mitglieder treffen sich auch einfach
so: In einer Bar, fürs Kino, zum Spieleabend, aber auch zum
wissenschaftlichen Arbeiten oder zum Diskutieren. Wie das alles
abläuft, wie Du dabei mitmachen kannst und wie es weiter geht, soll
Dir diese Mail zeigen.

Vieles wird über die Vereinsdatenbank organisiert. Unter [1]
kannst Du Deine persönlichen Zugangsdaten zur CdE-Datenbank erstellen.
{% if not data['is_searchable'] %}

Wenn Du Dich zum ersten Mal in unserer Datenbank anmeldest, kannst Du
entscheiden, ob andere Ehemalige Deine Kontaktdaten einsehen dürfen oder
nicht.
{%- endif %}

Für einen Überblick über alle CdE-Aktivitäten ist der schnelle Blick
auf https://www.cde-ev.de ausreichend, aber auch nachstehend findest Du
eine ausführliche Beschreibung. Hier ist vorab das Wesentliche über
die Mitgliedschaft im Verein zusammengefasst:

{% if data['trial_member'] %}
Wie bleibt man Mitglied im CdE? Da z.B. durch den Druck der
Vereinszeitschrift "exPuls" Kosten entstehen, wird eine
Mitgliedsgebühr von {{ fee|money }} pro Halbjahr erhoben. In diesem
Halbjahr ist die Mitgliedschaft (inklusive eines "exPuls") für Dich
kostenlos, und Du hast so Gelegenheit, den CdE auszuprobieren. Danach
musst Du den Mitgliedsbeitrag bezahlen, um Mitglied zu bleiben. Nähere
Informationen dazu findest Du unter https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/ .
Bei weiteren Fragen schreib eine E-Mail an <verwaltung@cde-ev.de>.
{%- else %}
Wie bleibt man Mitglied im CdE? Da z.B. durch den Druck der
Vereinszeitschrift "exPuls" Kosten entstehen, wird eine
Mitgliedsgebühr von {{ fee|money }} pro Halbjahr erhoben. Nähere
Informationen dazu findest Du unter https://www.cde-ev.de/faq/mitglied/ .
Bei weiteren Fragen schreib eine E-Mail an <verwaltung@cde-ev.de>.
{%- endif %}

Der CdE ist seit 2006 ein eingetragener Verein. Die
Mitgliederversammlung, auf der alle wesentlichen Entscheidungen, die
den CdE betreffen, besprochen werden, inklusive Wahlen und
Abstimmungen finden jährlich im Oktober online statt. Du erhältst dazu
rechtzeitig eine Einladung per E-Mail.

Uns, den Vorstand des CdE, kannst Du bei Problemen, Fragen oder
Anregungen jederzeit unter <vorstand@cde-ev.de> erreichen.


Viele Grüße!

{{ meta_info['Vorstand'] }}

Vorstand des CdE e. V.



Die CdE-Aktivitäten:
--------------------

Der CdE bietet traditionell viermal im Jahr Akademien an, die sehr der
Akademie ähneln, auf der Du warst.

Zunächst die PfingstAkademie, die vier Tage dauert. Man wählt wie auf
einer DSA- oder DJA-Akademie einen Kurs mit insgesamt 9 Stunden
Kursarbeit. Die Kurse rangieren von "Traumhaft - ein verschlafener
Kurs" über "Sprachphilosophie", "Zahlentheorie" und "Altgriechisch"
bis hin zu "Das neue Lieblingsspielzeug der Teilchenphysiker - der
Large Hadron Collider" oder "BGB für Unverseuchte". Außerhalb der
Kurszeit kann man in KüAs so Unterschiedliches unternehmen wie Tanzen
lernen, Rugby spielen, Musizieren oder einen Vortrag über
Unternehmensgründungen hören. Auch wenn man nur andere CdEler kennen
lernen möchte, Kontakte knüpfen oder Rat bei der Studienwahl sucht -
die PfingstAkademie ist dafür ideal!  Oder lieber jemanden hinterrücks
beim "Mafia"-Spiel "ermorden"?  Alles ist möglich! Unmöglich ist es
aber, die einzigartige Atmosphäre zu beschreiben.

Eine zweite Akademie ist die SommerAkademie. Sie findet im August
statt und dauert neun Tage. Ähnlich aufgebaut wie die PfingstAkademie,
gab es dort zum Beispiel schon Kurse wie "Pflanzen und ihre
Heilwirkung", "Einführung in die allgemeine Relativitätstheorie", oder
"Lösungsstrategien globaler Krisen". Auch hier wird zwischen den
Kursen Volleyball und Kicker gespielt, es gibt Rock'n'Roll-KüAs,
Wanderungen, Vorträge und über eine Woche lang viel Spaß.

Zum Ausklang des Jahres gibt es, wiederum im gleichen Format, die
WinterAkademie. Diese dauert knapp eine Woche. Das Besondere: Du
kannst dort mit vielen anderen CdElern Silvester feiern.

Seit 2009 gibt es, ebenfalls im Sommer, in ähnlichem Format eine
"Multinationale Akademie", die in einem osteuropäischen Land
stattfindet, und an die multinationalen SchülerAkademien von Bildung
und Begabung angelehnt ist. Das Besondere: Rund die Hälfte der
Teilnehmer stammt aus osteuropäischen Ländern - die Kurssprache ist
deutsch.

Du willst nicht bis zu den Akademien warten, sondern den CdE jetzt
erleben? In fast jeder Universitätsstadt gibt es eine CdE-Lokalgruppe,
wo sich einheimische oder zugereiste CdEler treffen. Die Lokalgruppen
veranstalten Stammtische, gehen zu Vorträgen, ins Konzert oder Theater
und machen Ausflüge. Vorschläge sind jederzeit sehr willkommen! Wo die
nächste Lokalgruppe ist, findet Ihr auf der Homepage.

Keine Lokalgruppe in eurer Nähe? Es gibt auch noch das Internet: Ihr
könnt in der Online-Datenbank nachschauen, ob doch noch jemand bei
Euch in der Nähe wohnt ( {{ cdedblink("core/index") }} ), oder Ihr könnt
Euch aktiv im CdE beteiligen, in dem ihr an den Diskussionen auf der
Mailingliste teilnehmt. Diese findet ihr unter
https://www.cde-ev.de/vereinsleben/mailinglisten/ .

Kann man auch selbst etwas veranstalten? Klar! Der CdE lebt
ausschließlich von Eigeninitiative! Wenn Du also dringend jemanden
suchst, der mit dir den Mount Everest besteigt oder die 1000. Stelle
von Pi berechnet - die Chancen stehen gut, dass sich immer jemand
findet, der mitmacht. Frag in Deiner Lokalgruppe nach, oder schreibe
an die Mailingliste: Denn der CdE ist das, was Du daraus machst!
{% endif %}

{% if email and cookie %}
[1] {{ cdedblink('core/do_password_reset_form', {'email': email, 'cookie': cookie}) }}
    Der Link ist 48 Stunden gültig, danach führt er auf die allgemeine
    Passwortrücksetzseite wo Du einen neuen Link erzeugen kannst.
{% else %}
[1] {{ cdedblink('core/reset_password_form') }}
{% endif %}