Courselist Event MusikAkademie 2024

You can find more information about this event on the CdE website.

Filter

001. Orchester 

Vormittagsschiene.

Dies ist ein Ensemble.

Du spielst ein Instrument und hast Lust in einem großen Orchester zu spielen? Dann ist der Orchesterkurs auf der Musikakademie 2024 genau das Richtige für dich. Auf der diesjährigen Musikakademie wollen wir wieder mehrere große Werke der Orchesterliteratur einstudieren und im Rahmen des öffentlichen Abschlusskonzertes aufführen. Vielleicht bist du jetzt neugierig, aber noch unentschlossen, weil du Respekt vor den Anforderungen hast, oder dein Instrument noch nicht so lange spielst? Vielleicht bist du auch unsicher, ob dein Instrument überhaupt in ein Orchester passt? Kein Problem. Um euren Möglichkeiten und Bedürfnissen bestmöglich zu entsprechen, wird das Programm erst nach euren Anmeldungen endgültig festgelegt. Nach Möglichkeit sollen es jedoch mehrere Werke bedeutender Komponisten der Romantik (bspw. eine Ouvertüre und/oder eine Sinfonie oder ggf. ein Werk für Chor und Orchester) werden.

Geleitet wird das Orchester von Benedikt und Johannes. Benedikt hat Kirchenmusik und Orchesterdirigieren studiert. Zurzeit studiert er Chordirigieren. Er hat schon auf den vergangenen Musikakademien das Orchester geleitet. Johannes studiert Musikwissenschaft in Frankfurt. Gern kannst du die beiden bei Rückfragen schon im Vorfeld kontaktieren.

002. Jazzchor 

Vormittagsschiene.

Dies ist ein Ensemble.

Du singst gerne und hast Lust in einem größeren Ensemble Stücke aus der populären Musik zu singen? Dann bist du im Jazz-/Popchor genau richtig. Wir wollen gemeinsam ein gemischtes Programm mit Songs von Dusty Springfield, Rihanna, Cindy Lauper und den Imagine Dragons singen. Wir decken verschiedene Schwierigkeitsstufen ab, sodass sowohl unerfahrenere ChorsängerInnen als auch „alte Hasen“ auf ihre Kosten kommen. Du singst in deiner Freizeit vor allem klassische Chorwerke? Keine Sorge, das ist kein Handicap. Du hast einen hohen Bewegungsdrang? Wunderbar: es wird eine kleine Body-Percussion geben. Aber keine Sorge: wir üben es gemeinsam.

Geleitet wird der Jazz-/Popchor von Claudia und Samuel. Claudia studiert Musik im Master of Education in Köln. Sie singt in verschiedensten Chören und leitete regelmäßig Akademiechöre im CdE und neuerdings auch auf der DSA. Samuel studiert Tonsatz in Köln und ist als Sänger im Umland aktiv.

003. Rockband 

Vormittagsschiene (cancelled).

Dieses Ensemble findet nicht statt.

Dies ist ein Ensemble.

For those about to rock - we salute you! Euch ist die MusikAkademie zu ruhig? Ihr findet auch, dass die U-Musik der 70er-2000er hier unterrepräsentiert ist? Ihr wollt einfach mal Energie rauslassen? Dann macht mit im Rock/Metal-Ensemble und covert mit uns 2-3 meisterhafte Songs aus diesen Genres. Neben Instrumenten der klassischen Besetzung Schlagzeug, Bass, Gitarre, Gesang (Bonuspunkte, falls ihr screamen und/oder growlen könnt), sind uns auch weniger verbreitete Instrumente wie Orgeln, Akkordeons, Dudelsäcke, Blechbläser und generell alles, was Krach machen kann, willkommen. Ah ja, bringt Gehörschutz mit. Ihr werdet ihn brauchen.

Johnny spielt seit vier Jahren E-Gitarre und Mundharmonika und hat mit seiner Band schon viel Erfahrung im Abrocken gesammelt. Henrik promoviert seit Dezember in Aachen, hat noch nie Metal arrangiert, aber die Ohrstöpsel schon griffbereit.

004. Theorie der reinen Intonation 

Vormittagsschiene.

Dies ist ein Kurs.

»Ihr habt die Durterz, die muss ein bisschen tiefer als am Klavier.« — wenn Du Dich schonmal über Sätze wie diesen gewundert hast, dann könnte dieser Kurs Deine Verwunderung beheben: Das Konzept der reinen Intonation fußt auf der Beobachtung, dass gleichzeitig klingende Töne »konsonieren«, wenn sich ihre Frequenzen um den Faktor eines einfachen Bruchs (etwa 2:3, 3:4 oder 4:5) unterscheiden, während die heute für Tasteninstrumente übliche gleichstufige Unterteilung der Oktave in 12 Halbtonschritte solche Frequenzverhältnisse leider nur näherungsweise liefert. Es sind also intonatorische Anpassungen vonnöten, sogenanntes »Microtuning«. Im Chorgesang wird dies oft intuitiv umgesetzt, aber zuweilen sind eben Sätze wie oben hilfreich. In diesem Kurs wollen wir diese intonatorischen Anpassungen explizit machen und systematisieren. Im Zuge dessen werden wir über Pythagoras, Euler und verschiedene Kommata sprechen. Anschließend wollen wir unser Wissen anwenden und klassische Chorstücke »microtunen« – hierfür werden wir auch etwas klassische Harmonielehre wiederholen.

Um im Kurs Spaß zu haben, solltest Du ein grundsätzliches Interesse an Noten und Bruchrechnung mitbringen. Hilfreich ist es außerdem, wenn Du mit den Konzepten von Dur- und Molldreiklängen sowie dem Quintenzirkel vertraut bist.

Florian ist Postdoc in der Algebraischen Topologie und auf Akademien zumeist singend anzutreffen. Thomas ist Student der Mathematik und singt eigentlich auch immer.

005. Filmmusik - Das Remake 

Vormittagsschiene.

Dies ist ein Kurs.

Musik kann auf viele verschiedene Weisen als gestalterisches Mittel in Filmen dienen. Sie kann die Gefühlslage von Charakteren ausdrücken, sie kann die visuelle Dynamik von Szenen unterstützen, sie kann inhaltliche Funktionen unterschiedlichster Art übernehmen, und noch vieles mehr. Trotz ihrer immensen Wichtigkeit nimmt man sie oft allerdings nur unterbewusst als Teil des Gesamteindrucks wahr, ohne tatsächlich zu begreifen, welche Rolle sie je nach Kontext einnimmt und durch welche technischen Kniffe ihr dies gelingt. In diesem Kurs werden wir uns die historischen Ursprünge des Films und der Filmmusik und ihre Bezüge zur klassischen und zeitgenössischen Musik ansehen, die zeitliche Entwicklung überwiegend orchestraler Filmmusik in den letzten 100 Jahren betrachten, uns mit den verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten und Typen von Filmmusik beschäftigen, und uns auch genauer mit der Struktur, Harmonik und Orchestrierung von orchestraler Filmmusik auseinandersetzen. Den ganzen Kurs über werden wir dabei gemeinsam sehr viel Musik anhören und Filmszenen anschauen, sowie auch selbst kreativ werden. Daher ist die einzige Voraussetzung für diesen Kurs nur ein ausreichendes Interesse am ausgiebigen Hören von Filmmusik.

Dieser Kurs wurde bereits auf der MusikAka 2022 angeboten und richtet sich daher explizit nicht an die Leute, die diesen Kurs damals schon besucht haben. Der Kurs wurde seitdem nochmal überarbeitet und verbessert.

Ilija promoviert in Physik, singt in mehreren Chören, improvisiert gerne am Klavier und komponiert klassische und filmähnliche Musik für Klavier über Chor bis hin zu Orchester. In seiner Freizeit hört er gerne Filmmusik sowie klassische Musik und muss daher gar keine Liste an Hörbeispielen mühsam zusammensuchen. Sein kompositorisches, musiktheoretisches und filmmusikalisches Wissen hat er sich dabei vor allem über Videos, Websiten sowie einige Bücher angeeignet. Zurzeit komponiert und produziert er zum ersten Mal eigenhändig die Musik zu einem Film in Spielfilmlänge.

101. BigBand 

Nachmittagsschiene.

Dies ist ein Ensemble.

Du bekommst Gänsehaut, wenn es groovt? Du liebst eine richtig tighte Rhythmusgruppe? Du jubelst mit, wenn die Trompeten, Posaunen und Saxophone jubeln? Du spielst vielleicht auch gerne mal ein fetziges Solo? Dann bist du genau richtig bei den CdE Soul‘n‘Funk All Stars! Keine Sorge, du musst (noch) kein Star sein, um in der BigBand (nur echt mit BinnenMajuskel) mitzuspielen. Alles was du benötigst, ist etwas Übung auf einem Saxophon, einer Trompete, einer Posaune, dem Schlagzeug, dem Klavier, der Gitarre oder dem E-Bass, und jede Menge Motivation, die Luft und das Publikum in Schwingung zu versetzen! Wir werden eine bunte Mischung aus Funk, Soul, Pop und Musical erarbeiten und das Abschlusskonzert unvergesslich machen.

Manuel spielt Klavier seit er sich erinnern kann. Man munkelt er singe, komponiere, und spiele auch ein bisschen E-Bass. Moritz hat seine Liebe zum Saxophon in mehreren BigBands und kleineren Projekten ausgelebt. Neuerdings probiert er sich nun auch in der Rhythmusgruppe aus.

102. Klassischer Chor 

Nachmittagsschiene.

Dies ist ein Ensemble.

Du singst gerne in Chören oder Gesangsensembles jeglicher Art und magst klassische Chorliteratur? Dann solltest Du in den klassischen Chor kommen! In großer Besetzung werden Chorwerke verschiedener Epochen erarbeitet. Willkommen sind alle, die etwas Erfahrung im Singen haben und ihre Stimme einigermaßen gut beherrschen. Die Probenarbeit ist konzentriert, aber immer durch den Spaß an der Musik motiviert. Noten werden von uns im Voraus bereitgestellt. Somit ist vorheriges Üben zu Hause auch möglich und erwünscht.

Der klassische Chor wird geleitet von Florian Kranhold und Charlotte Mertz. Florian ist Postdoc in der Algebraischen Topologie, denkt über Musik oft sehr mathematisch nach und singt auf Akademien eigentlich immer. Charlotte hat Musik auf Lehramt studiert, benutzt ihren Bachelor im Alltag aber nicht und freut sich deswegen, wenn sie einen Chor leiten darf.

103. Alte Musik  

Nachmittagsschiene.

Dies ist ein Kurs.

Du spielst ein Instrument oder singst gerne und hast Lust dich mit der historischen Aufführungspraxis der Musik der Renaissance und/oder des Barock zu beschäftigen? Dann ist der Alte-Musik-Ensemble-Kurs auf der Musikakademie 2024 genau das Richtige für dich. Im Laufe der Akademiewoche wollen wir uns hier sowohl theoretisch als auch praktisch mit der sogenannten „historischen Aufführungspraxis“ von „alter Musik“ beschäftigen. Konkret bedeutet das, dass wir anhand von Quellen und Literatur versuchen werden ausgewählte Werke aus ihrem historischen Kontext heraus zu verstehen und unseren Möglichkeiten entsprechend möglichst „originalgetreu“ zu erarbeiten und aufzuführen. Dieser Kurs ist grundsätzlich für Instrumentalisten gedacht, deren Instrument in der Orchesterliteratur bis 1750 bereits Verwendung findet oder die eine entsprechendes modernes Nachfolgeinstrument spielen. So ist es beispielsweise möglich mit der Querflöte teilzunehmen, nicht aber mit dem Saxophon. Solltet ihr unsicher sein, ob euer Instrument in dieses Ensemble passt, könnt Ihr mich gerne kontaktieren. Es ist auch möglich als Sängerin oder Sänger an diesem Ensemble teilzunehmen oder als Schlagwerker. Geleitet wird der Alte-Musik-Ensemble-Kurs von Benedikt. Er hat Kirchenmusik und Orchesterdirigieren studiert. Zurzeit studiert er Chordirigieren. Er hat schon bei der Musikakademie 2023 das Orchester geleitet. Gerne kannst du ihn bei Rückfragen schon im Vorfeld kontaktieren.

104. Veranstaltungs- und Livestreamtechnik 

Nachmittagsschiene.

Dies ist ein Kurs.

In diesem Kurs bringen wir euch alles Nötige für die Betreuung einer kleinen Privatveranstaltung (wie dem Abschlusskonzert) bei. Wir beschäftigen uns mit den Grundlagen von Ton- und Lichttechnik: Wie bediene ich ein Mischpult, was ist ein Equalizer, was ist DMX? Desweiteren geben wir euch eine Einführung ins Livestreaming mit OBS: Wie starte ich meinen ersten Livestream, wie setze ich mehrere Kameras und Szenen auf, was sind die besten Einstellungen? Das gelernte wird direkt für das Abschlusskonzert eingesetzt. Wir werden die Ton-, Bild- und Lichttechnik aufbauen und während des Konzerts betreuen. Ihr braucht keine Vorkenntnisse, aber einen Laptop (Windows/Linux/MacOS).

Henrik hat die letzten 2 Konzerte betreut und streamt in seiner Freizeit. Martin betreut seit der Schulzeit Veranstaltungen und hat auch 2022 das Abschlusskonzert betreut.

105. Komponieren - von der Idee zum fertigen Stück 

Nachmittagsschiene.

Dies ist ein Kurs.

Du hast lauter Musik im Kopf und willst daraus ein längeres Stück schreiben? Deine Versuche zu komponieren enden in einer Aneinanderreihung von Ideen, die zwar irgendwie schön klingt, aber es bleibt ein Gefühl von Zusammenhangslosigkeit? Oder du komponierst schon fleißig und hast Interesse daran, dich mit anderen Interessierten darüber auszutauschen und ästhetische Fragen zu diskutieren? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich! Wir werden versuchen zu verstehen, wie motivische Entwicklung funktioniert, wie ein Stück strukturell aufgebaut werden kann, welche musikalischen Parameter es gibt, mit denen wir arbeiten können, und viele weitere Fragestellungen des Komponierens theoretisch diskutieren. Daneben dürft ihr praktisch an Kompositionen arbeiten, die im Idealfall am Ende der Akademie zur Aufführung gebracht werden können. Ihr solltet für den Kurs problemlos Noten schreiben und lesen können. Im Idealfall spielt ihr mindestens ein Instrument und habt musiktheoretisches Grundwissen. Stilistisch spielt es keine Rolle, was für Musik ihr schreiben wollt, denn die Inhalte sind abstrakt genug, um in jeglicher Form von Komposition Anwendung zu finden.

Jakob komponiert seit 8 Jahren und studiert Komposition in Saarbrücken. Er hat in der Vergangenheit viel expressionistisch und impressionistisch inspirierte Musik geschrieben und ist ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten sich musikalisch auszudrücken.

201. Goldiges Musiktheater 

Vormittagsschiene (cancelled) and Nachmittagsschiene (cancelled).

Dieser Kurs findet nicht statt.

Dies ist ein Kurs.

Schulen planen ein ganzes Jahr und mehrere Tausend Euro für eine Musicalproduktion ein, wir schaffen das auch in 13,5 Stunden und ohne Budget. Wir werden uns im Kurs dem Musical „Marc Aurel - Ein Mann trägt rot-weiß“ widmen und versuchen mit Kreativität die Challenges einer Musicalproduktion zu meistern. Die Musiknummern des Musicals, das Epidoden aus dem Leben von Marcus Aurelius erzählt, umfassen Songs von Händel über Korngold bis hin zu Eigenkompositionen.

Auri hat in zwei Schulproduktionen Regie geführt und freut sich schon wieder nach Deutschland zurückzukehren, weil dort die Eintritte für Musiktheater deutlich billiger sind.

202. Coverband 

Vormittagsschiene (cancelled) and Nachmittagsschiene (cancelled).

Dieser Kurs wurde abgesagt.

312. Home Office/Dinge erledigen/kein Kurs 

Vormittagsschiene and Nachmittagsschiene.

Du möchtest weder ein Ensemble noch einen Kurs besuchen? Hast du noch eine wichtige Arbeit zu schreiben, musst für Klausuren lernen oder komponierst vielleicht schon insgeheim am nächsten Sommerhit? Dann wähle diesen Kurs. In dieser Zeit kannst du dich frei beschäftigen, wie du möchtest.

Natürlich kannst du den Dinge-erledigen-Kurs auch nur für die Vormittags- oder nur für die Nachmittagschiene auswählen und für die andere Schiene einen gewöhnlichen Kurs oder Ensemble belegen.

314. Orgas 

Vormittagsschiene and Nachmittagsschiene.

Dieser Kurs ist nur für die Organisatoren der MusikAkademie.